Support Schokoladen Mitte !

Am 29.1 war der letzte Abend im Klub der Republik in der Pappelallee, ab dem 1.2 wird der Club abgerissen und damit gibt es im Prenzlauer Berg so gut wie keine subkulturellen, alternativen Orte mehr, höchstens einige Bars und Cafes, die aber auch so nach und nach aufgrund der veränderten Klientels und teureren Mieten schliessen oder in andere Bezirke umziehen werden.

Damit das nicht auch mit dem Schokoladen Mitte geschieht, einem der letzten wundevollen selbstverwalteten Orte für Musik, Theater und Kunst in Berlin Mitte, der nun akut von Räumung bedroht ist seit der Gerichtsentscheidung Ende Januar – Am 22.2 2012, 9 h. steht der Termin zur Räumung an – braucht der Schokoladen Aufmerksamkeit und Solidarität!

Da aber auch immer noch über eine politische Lösung debattiert wird, unterschreibt bitte alle den offenen Brief an den OB Herrn Wowereit.

Es ist wirklich dringend – für mich und viele meiner Freunde war und ist der Schokoladen einer der sympatischsten, kreativsten und schönten Orte in Berlin und für viele Musiker und Künstler (u.a. Thomas Ostermeier von der Schaubühne oder FIL) war er ein Sprungbrett auf größere Bühnen.

Aktuelle Infos facebook oder schokoladen website

Hier ist der Link zum offenen Brief

Kommt bitte auch alle, die am Räumungstag den 22.2.2012 vor Ort sein können zum Schokoladen in der Ackerstr. 169/ Ecke Torstr.!

//

Please help Schokoladen Mitte surviving and sign the letter to the Berlin Major (link above) or come at the 22.Febr, 9 am to help preventing the eviction!

Here is what Melissa, the booker for the m.soundtrack programme thursdays at schokoladen melissa: A Love Letter, a Thank you- a Goodbye? ::: Is that all there is? writes.
(…)
” please come out and support us until the last moment and check every event http://www.schokoladen-mitte.de and see which one could be for you too.- i am sure you will find something! :: the rose colored walls, the worn womb like stage and the people who spirit its insides thank you and hope that you never
forget!”

“Viva-Long live Schokoladen!
yours, Mx”

“is that all there is? – then let´s keep dancing”
pj harvey

*****

http://www.berlin-braucht-schokoladen.de/offener-brief.html:

Berlin braucht Schokoladen – Offener Brief an den Regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit

“Sehr geehrter Herr Wowereit,

wie Sie vielleicht schon gehört haben, ist das wunderbare Schokoladen-Projekt in Berlin-Mitte schon bald Vergangenheit. Die Räumungsklage läuft…

Wenn der Schokoladen stirbt, stirbt ein großartiges Projekt, welches in den über 20 Jahren seines Bestehens nicht nur unzähligen künstlerischen Ideen zum Start verholfen hat, sondern gerade wegen seiner nicht kommerziellen Struktur diese überhaupt erst ermöglicht hat. Eine Berliner Ideenschmiede, die weit über die Grenzen der Stadt und des Landes hinaus bekannt ist, einen Teil der so oft besungenen Berliner Szene bildet und nun auf Grund sicher berechtigter privater Interessen dem Untergang geweiht ist.

Abhilfe würde eine Entscheidung der Berliner Politik schaffen, dem Eigentümer des Objektes alternative Areale anzubieten, um dem Projekt den Kauf desselben zu ermöglichen.

Diese Entscheidung zu befördern, bedarf es Ihrer Hilfe.

Aus diesem Grunde bitte ich Sie, in Ihrer Funktion als Regierender Bürgermeister und Senator für Kultur der Stadt Berlin Ihren Einfluss geltend zu machen um einen Standort zu sichern, der prägend für die kulturelle Entwicklung und Vielfalt der Stadt war und ist.

Wenn Berlin seine Attraktivität und seinen Charme behalten soll, dann müssen auch Areale erhalten werden, die als Geburtsstätte der Avantgarde und Heimstatt für interkulturellen Austausch fungieren: Ateliers, Clubs, Studios, Theater, Probenräume – frei, international, nicht kommerziell.

Dies alles verbindet der Schokoladen. Ihn mit Ihrer Hilfe am angestammten und international bekannten Ort zu erhalten, zeichne ich mit meiner Unterschrift.”

Hochachtungsvoll

Advertisements
This entry was posted in berlin to go, gentrification diaries, misc., Schwarzbuch Berlin, Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s