die asylmonologe

asylmonologe poster

Tonight:

19h
café oase
schönfliesserstr 7
vh 1.etage
10439 Berlin
(s/u schönhauser allee)

Eintritt frei / free entry
donation / spende erwünscht

w/ french & engl. subtitles

*****

Wir freuen uns sehr, mit Unterstützung der Integrationsbeauftragten von Pankow und der Bühne für Menschenrechte, das Theaterstück “die Asylmonologe” im Rahmen der „Interkulturellen Woche 2013“ in der OASE aufführen zu können.

Gerade um Zuge der Auseinandersetzung in den Asylbewerberheimen in Hellersdorf und Pankow und der an die Pogrome der 90er Jahre erinnernden “Anwohnerinitiativen” und Kamagnen gegen die Asybewerber, die offen rassistische und xenophobe Vorurteile kolportieren, sind die die Texte der Asylmonologe wichtiger denn je.

Die »Asyl-Monologe« der Bühne für Menschenrechte geben den Opfern von Menschenrechtsverletzungen eine Stimme.

Sie sollen von jenen erzählen, deren Rechte verletzt werden und die als Minderheiten Unterdrückung erleben.Wortgetreue Texte, szenisch inszeniert die auf Interviews beruhen, verleihen den Stimmen sonst ungehörter Menschen Gehör. Professionelle SchauspielerInnen erzählen und spielen die Monologe und sprechen damit das Publikum direkt an – sie berühren und aktivieren.

Trailer:

Die »Asyl-Monologe« erzählen aus höchst subjektiven Blickwinkeln über die jeweiligen Herkunftsgesellschaften, aber mehr noch über die Realität des Asylrechts in unserem Land.

An das Theaterstück wollen wir eine Diskussionsrunde anschließen

Mit diskutieren werden:

– Vertreter vom Flüchtlingsrat Berlin
– Vertreter vom Flüchtlingscamp Oranienplatz
– Fabricio do Canto (Die Piraten)

Die Veranstaltung findet im Interkulturelles Haus Pankow statt,
im Café Oase, in der Schönfließerstr. 7, 10439 Berlin.
Veranstalter: OASE Berlin e.V., Projekt: Gemeinsam gegen Ausgrenzung in Kooperation mit Karin Wüsten, der Integrationsbeauftragten des Bezirksamts Pankow.

Der Eintritt ist frei, jedoch wird um eine Spende für die Aufführung gebeten.

Anmeldung erbeten unter:
gemeinsam@oase-berlin.org

OASE Berlin e. V.
InterKULTURell
Gemeinsam gegen Ausgrenzung

Tel.: +49 30 300244053
Fax: +49 30 300244089

Wir freuen uns über Ihren Besuch
Anita Mutvar / Jochen Schwarz,
Interkulturell – Gemeinam gegen Ausgrenzung, OASE Berlin

Advertisements
This entry was posted in berlin to go, misc., Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s